Sie sind hier: Fragen  
 FRAGEN
0800 - 71 71 71 8
0175/9575872
Rückrufservice
Anmeldung

HÄUFIGE GESTELLTE FRAGEN
 
Kann ich bei Ihnen einen Eu-Führerschein kaufen?
Wie lange dauert es bis ich meinen Führerschein habe?
Was ist wenn ich mal in eine Verkehrskontrolle komme?
Kann mir der Führerschein abgenommen werden?
Mit welchen Kosten muss ich rechnen?
Wie lange dauert die Ausstellung des Führerscheins nach bestandener Prüfung?
Wie ist das mit der 185 Tage-Regelung?
Wie läuft die Bezahlung?
Was ist der Unterschied zwischen Führerschein und Fahrerlaubnis?
Ich habe einen EU-Führerschein mit deutschem Wohnsitz muss ich diesen umschreiben lassen?
Was passiert wenn ich eine Prüfung nicht bestehe?
Wie lange ist der Führerschein gültig?
Was sind für Änderungen nach dem 19.01.2009 eingetreten?
Ich habe für die Erteilung einer Deutschen Fahrerlaubnis eine MPU zurAuflage bekommen, wie verhält das mit dem EU-Führerschein?



.

Kann ich bei Ihnen einen Eu-Führerschein kaufen?




 

Ein ganz klares Nein!! Ein Führerschein ist ein Eignungsnachweis. Einen Meisterbrief können sie auch nicht kaufen.


 

nach oben


.

Wie lange dauert es bis ich meinen Führerschein habe?




 

Sie erhalten einen tschechischen EU-Führerschein je nach Variante zwischen 2 Wochen und 6 Monaten.


 

nach oben


.

Was ist wenn ich mal in eine Verkehrskontrolle komme?




 

Es wird nichts passieren, da Ihr EU-Führerschein in Deutschland anerkannt werden muss. Urteil vom 21.01.2009 weiter...


 

nach oben


.

Kann mir der Führerschein abgenommen werden?




 

Nein, ausser Sie haben Ihren EU-Führerschein während eines Fahrverbots gemacht, somit wurde die Führerscheinrichtlinie nicht eingehalten. Ein EU-Führerschein wird nur anerkannt, wenn das Fahrverbot im Heimatland abgelaufen ist. Das jeweils auferlegte Fahrverbot muss in dem Land abgelaufen sein, in welchem die Nutzung einer Fahrerlaubnis erfolgen soll. Urteil vom 21.01.2009 weiter...



 

nach oben


.

Mit welchen Kosten muss ich rechnen?




 

Die Kosten finden Sie unter Preise/Leistungen. Zu den Preisen kommen noch 3 Übernachtungen (pro Übernachtung 25 Euro) plus die Anreisekosten.


 

nach oben


.

Wie lange dauert die Ausstellung des Führerscheins nach bestandener Prüfung?




 

Bei der Variante in 2 Wochen, erhalten Sie den Führerschein nach bestandener Prüfung, innerhalb von 2 Wochen.

Bei der Variante 8-12 Wochen, werden nach bestandener Prüfung Ihre Unterlagen zur Behörde gebracht. Die Ausstellung erfolgt nach etwa 8-12 Wochen ab der ersten Anreise.

Bei der Variante 6 Monate, erfolgt die Ausstellung nach Ablauf von185 Tagen. Gerechnet wird ab dem Tag der Abholung des Bürgerausweises.


 

nach oben


.

Wie ist das mit der 185 Tage-Regelung?




 

Die 185 Tage-Regelung, auch Residenznachweis genannt, sagt folgendes aus: Der Führerscheinbewerber muss gegenüber der auszustellenden Behörde (Führerscheinstelle) die Residenz (der Aufenthalt) von mindestens 185 Tage darlegen. Dies kann man in Form von Wohnsitznachweis,Arbeitsverträgen oder als Student dargelegt werden.


 

nach oben


.

Wie läuft die Bezahlung?




 

Die Bezahlung erfolgt leistunsbezogen. Die Zahlungspläne finden Sie unter Ablauf EU-Führerschein.


 

nach oben


.

Was ist der Unterschied zwischen Führerschein und Fahrerlaubnis?




 

Die Fahrerlaubnis ist die behördliche Genehmigung ein Kraftfahrzeug führen zu dürfen, dies erhalten Sie nach bestandener Prüfung. Der EU-Führerschein ist die Urkunde dazu.


 

nach oben


.

Ich habe einen EU-Führerschein mit deutschem Wohnsitz muss ich diesen umschreiben lassen?




 

GANZ KLAR JA, nach dem EUGH Urteil vom 26.06.2008

Der EUGH sagt klar und eindeutig, dass Führerscheine ohne eine Meldeanschrift aus dem führerscheinausstellenden Land von Deutschland nicht akzeptiert werden müssen. Sollten Sie bereits Schwierigkeiten mit der Behörde haben, in den meisten Fällen können wir Ihnen helfen weiter...


 

nach oben


.

Was passiert wenn ich eine Prüfung nicht bestehe?




 

Sollten Sie die Prüfung nicht bestehen, können Sie diese eine Woche später wiederholen. Es wird eine Nachprüfungsgebühr von 50 Euro fällig.


 

nach oben


.

Wie lange ist der Führerschein gültig?




 

Eine EU-Fahrerlaubnis aus Tschechien oder Ungarn ist befristet für 10 Jahre ausgestellt, wird aber jederzeit unter Neuerbringung eines ärztlichen Gutachtens verlängert. Ferner haben Sie auch die Möglichkeit, den EU-Führerschein in einem anderen EU-Land Ihrer Wahl umzuschreiben.


 

nach oben


.

Was sind für Änderungen nach dem 19.01.2009 eingetreten?




 

Es sind Teile der 3. Führerscheinrichtlinie in Kraft getreten. Die genaue Erläuterung finden Sie hier...


 

nach oben


.

Ich habe für die Erteilung einer Deutschen Fahrerlaubnis eine MPU zur Auflage bekommen, wie verhält das mit dem EU-Führerschein?




 

Die MPU ist nur eine Auflage für die Erteilung eines Deutschen EU-Führerscheins, somit können Sie unter Einhaltung der europäischen Führerscheinrichtlinie einen EU-Führerschein in den jeweiligen angebotenen EU-Ländern ohne MPU neu erwerben. Sollten Sie bereits einen Antrag zur Erteilung eines Deutschen Führerscheins gestellt haben, ist es sinnvoll diesen wieder zurückzunehmen. Siehe auch Urteil vom 21.01.2009


 

nach oben